DVD-Film "Die Geparden der Kalahari"

Seit 1995 verbringt Matto Barfuss jedes Jahr mindestens 6 Monate auf den Spuren der großen Katzen im afrikanischen Busch. Mit fantastischen Bildern, Filmen und seiner unnachahmlichen Erzählkunst baut Matto Barfuss eine Brücke von herrlichen Anekdoten seines direkten Zusammenlebens mit Geparden zu den Geparden der Kalahari. Er erzählt die Geschichte einer Gepardin, die fünf Junge im Okavango-Delta groß zieht. Die Gepardenmutter hat mit dieser Aufgabe Stress. Matto zeigt, wie er früher sozusagen als Kindermädchen der Gepardenmutter beistand. Jetzt hält er sich zurück und die Gepardin muss es alleine schaffen. So ziemlich alles scheint schief zu laufen. Bald stellt sich aber heraus, dass die Gepardenmutter unglaubliche Techniken beherrscht, ihre Jungen inmitten eines der besten Löwenreviere der Erde, durch zu bringen. Matto ist überaus beeindruckt und beschließt, die Geschichte weiter zu erzählen. Zunächst rechnet er nicht damit, dass die Gepardin mit ihrem Nachwuchs sämtliche Flüsse auf den Weg in den Norden überquert. So trifft er Jahre später drei der Brüder aus dem Wurf, die er anschliessend über ganze drei Jahre in den Flutebenen im Norden Botswanas begleitet. Diese Geparden sind ein "Dreamteam" und setzen sich eindrucksvoll gegen Löwen und zahlreiche Leoparden durch. Matto erinnert an dieser Stelle, wie oft er als Vierbeiner auf Löwen traf und die Geparden verschwanden, während er sich mit den großen Raubtieren alleine herumschlagen musste.
Eine andere Gepardin meistert das karge Leben in den Salzpfannen. Sie hat zwei überaus aktive Mädchen, die nichts als Spielen im Kopf haben. Als Matto unter Geparden lebte, gingen bei dieser Gelegenheit so manches Hemd oder Hose kaputt. Die Gepardenmutter indes hat ihren Nachwuchs perfekt im Griff. Hat sie Jagderfolg, dürfen die Gepardenkinder herumtollen. In den kargen Zeiten legt die fürsorgliche Gepardin jedoch unnachgiebig riesige Strecken zurück, um die nötige Nahrung zu besorgen.
Heftige Wetterkapriolen setzen Matto in der südlichen Kalahari zu. Dennoch ziehen Geparden auch hier durch Wüstentäler, in der sich die Hitze bis auf ¸ber 50 Grad anstaut. Die Großkatzen haben ganz eigene Überlebenstechniken entwickelt. Matto ist hautnah dabei, als zwei Gepardenbrüder nach 10 nervenaufreibenden Minuten eine Oryx niederkämpfen. Der karge Lebensraum erfordert derart hohe Risiken. Eine andere Gepardin ist eine perfekte Strategin. Ihr gelingt es, mit minimalem Energieaufwand Springböcke zu jagen. Zweifelsohne wird sie so zu einem überaus wichtigen Vertreter ihrer Art. Im Zeitraum von drei Jahren zieht sie 2 und dann schließlich nochmals 4 Junge groß.
„Die Geparden der Kalahari„ ist eine wundervolle Fortführung eines beeindruckenden Lebenswerks als „Gepardenmann„. Der Film hat eine Länge von 91 Minuten und führt zu den Originalschauplätzen des parallel erschienenen gleichnamigen Buches.

Den DVD-Film gibt es in der Buchhülle für EUR 19,95 oder in Kombination mit dem Buch "Die Geparden der Kalahari" für EUR 32,95 zuzügl. Versand.

Sie können hier bequem per Mail bestellen.
KLICKEN SIE DAZU AUF DIESEN LINK

 

 

Afrikawochenende

  |  

Multimedia

  |  

Projekte

  |  

Freunde und Partner

  |  

Kontakt

  |  

Anfahrt

  |  

Impressum

  |  

Gepardenhaus

  |  

Afrikawochenende

  |  

Multimedia

  |  

Projekte

  |  

Freunde und Partner

  |  

Kontakt

  |  

Anfahrt

  |  

Impressum

  |  

Gepardenhaus

  |  

Sie sind hier:  >> Shop  >> Die DVD-Filme